Anbindung von AGVs über ein privates Industrial 5G Netz


Am 18. Mai 2022 veröffentlicht

Bewegliche Teilnehmer in Fertigungsanlagen –  wie z. B. Transportsysteme (AGVs) in der Intralogistik und mobile Roboter – erhöhen die Flexibilität in der Produktion.

Für einen reibungslosen und sicheren Betrieb benötigen sie eine zuverlässige drahtlose Kommunikation. Nur so kann ihre Mobilität und gleichzeitig auch der Schutz von Mensch und Maschine sichergestellt werden. Siemens zeigt die Anbindung von AGVs über 5G in einem Prototypen eines privaten Standalone-5G-Netzes.

Weitere Use Cases von Siemens: Drahtlose Erweiterung eines PROFINET Netzwerks über 5G

Sprecher Use case vor Ort: Sander Rotmensen, Director Industrial Wireless Communication

 

Pressekontakt: Julia Kauppert, +49 (174)3118098, julia.kauppert@siemens.com, Spokesperson Digital Industries

 

Diese Seite teilen: