Roboter wechselt zwischen Netzwerken


Am 18. Mai 2022 veröffentlicht

G+D zeigt einen Anwendungsfall, der es dem Kunden ermöglicht, seine Geräte nahtlos zwischen öffentlichen und privaten Mobilfunknetzen zu bewegen. Hier wechselt ein Roboter zwischen dem Standalone (SA) Siemens und dem öffentlichen Netz. Der Vorgang wird durch einen lokalen Profilassistenten ausgelöst und kann über ein Dashboard überwacht werden.

Mit unserer eSIM-Management-Plattform ist dieses nahtlose Umschalten zwischen den Netzwerken möglich. Die Konnektivität bleibt unabhängig von den Netzen gegeben. Alle Arten von Geräten können diese Vorteile nutzen, insbesondere im Logistikbereich. Durch das Umschalten der Profile bleiben die Geräte permanent verbunden, was für viele Anwendungsfälle in der Logistik eine wichtige Voraussetzung ist.

Weitere Use Cases von Giesecke+Devrient:

Sustainable end-to-end tracking of goods

So verbinden Sie Geräte sofort mit Ihrem Privaten Netzwerk

Simple global deployment of IoT devices

Speaker on site: Sachin Kumar (TUK), Christian Schellenberger (TUK), Severin Härtl (G+D), Tobias Lepper (G+D)

Pressekontakt: Giesecke+Devrient, Christoph Lang, Corporate Communications, Tel: +49 89 4119-2164, Email: christoph.lang@gi-de.com

Diese Seite teilen: