So verbinden Sie Geräte sofort mit Ihrem Privaten Netzwerk


Am 18. Mai 2022 veröffentlicht

Ähnlich wie bei öffentlichen Mobilfunknetzen benötigt jedes Gerät, das sich in ein privates Netz einloggen möchte, eine SIM-Karte. Um die Verteilung und das Management physischer SIM-Karten zu vereinfachen, bietet G+D ein einfaches und vollständig digitales Verfahren zum Einbinden von eSIM-fähigen Geräten in private Netzwerke.

Vergleichbar mit der Anmeldung in WLAN-Netzen können die Nutzer mit ihrem eSIM-Gerät einfach einen generischen QR-Code scannen und werden sofort mit dem privaten Netz verbunden. Diese Lösung ist wichtig, um Benutzer und Geräte schnell und problemlos in Ihr privates Netzwerk einzubinden – sei es vor Ort für alle Ihre Mitarbeiter, vorübergehend während Veranstaltungen oder sogar in besonderen Ausnahme-situationen, wie der Verbindung mit einem Notfallnetzwerk. Mit unserem Partner Vites demonstrieren wir, wie die eSIM dazu beiträgt, Endgeräte schnell in ein solches mobiles Notfallnetz einzubinden.

Weitere Use Cases von Giesecke+Devrient:

Roboter wechselt zwischen Netzwerken

Sustainable end-to-end tracking of goods

Simple global deployment of IoT devices

Speaker use case on site: Tobias Lepper, Senior Product Marketing Manager, Giesecke+Devrient

Press contact: Giesecke+Devrient, Christoph Lang, Corporate Communications, Tel: +49 89 4119-2164, Email: christoph.lang@gi-de.com

 

Diese Seite teilen: