Sustainable end-to-end tracking of goods


Am 18. Mai 2022 veröffentlicht

Die Pod Group und G+D stellen eine End-to-End-Lösung für die Verfolgung wertvoller Güter entlang der gesamten Lieferkette vor. Das Track Solar-Gerät ist zusammen mit unserer intelligenten Middleware und der stromsparenden Mobilfunkverbindung zur Maximierung der Batterielebensdauer die ideale nachhaltige Lösung für die Logistik- und Fertigungsindustrie.

Nach Angaben von McKinsey sind Lieferketten-Aktivitäten für mehr als 80% der Treibhausgasemissionen und für über 90% der Auswirkungen auf Luft, Land, Wasser, biologische Vielfalt und geologische Ressourcen verantwortlich. Der erste Schritt zur Verbesserung der CO2-Bilanz einer Lieferkette ist eine gründliche Analyse der Prozesse mit Hilfe nachhaltiger Tracking-Geräte. Diese Lösung unterstreicht die Bedeutung nachhaltiger Hardware in 5G-Anwendungen sowie die Bequemlichkeit der Echtzeitverfolgung von Wirtschaftsgütern mithilfe der Visualisierung über ein digitales Dashboard. Dieses stellt Ihnen die nötigen Informationen bereit, auf deren Basis Sie reagieren können. Die Tracker haben einen innovativen Formfaktor, werden mit erneuerbarer Energie betrieben und unter Verwendung recycelbarer Materialien in Europa in Zusammenarbeit mit Sodaq hergestellt. Treffen Sie sich gerne mit unserem Team vor Ort und erfahren Sie mehr über unsere eigenen Erfahrungen beim Einsatz solcher Tracking-Geräte innerhalb der G+D-Gruppe.

Weitere Use Cases von Giesecke+Devrient:

Roboter wechselt zwischen Netzwerken

So verbinden Sie Geräte sofort mit Ihrem Privaten Netzwerk

Simple global deployment of IoT devices

Speaker use case on site: Sharath Muddaiah, Director 5G and IoT at G+D.

Pressekontakt: Giesecke+Devrient, Christoph Lang, Corporate Communications, Tel: +49 89 4119-2164, Email: christoph.lang@gi-de.com

 

Diese Seite teilen: